Podcast FantasyAlive

FantasyAlive #001

Was ist Larp und warum macht man so was?

Wer hat sich die Frage, was ist Larp und warum macht man so was?, nicht schon selber gestellt? Egal ob Aktiver oder Uneingeweihter. Wir wollten es von Anderen beantwortet haben und haben dazu einige Leute befragt.

Redaktion: Oda Plein und Falko Schieffer
Interviewpartner: Alexandra Maul, Ulrich K. und Mike Dee.

Buchtipp: Aileen P. Roberts – Tondras Kinder

An dieser Stelle wollen wir Euch immer einen besonderen Buchtipp präsentieren. Hier eine kurze Inhaltsübersicht: Der Kriegsgott Thondra wähle sieben Streiter, die für das Gute kämpften. Seit 5000 Jahren ist das Schicksal der Sieben eng miteinander verbunden und immer wieder werden sie wiedergeboren, um gegen das Böse anzutreten. Im Alter von 17 Jahren offenbaren sich die Streiter Thondras. Wenn sie eins der magischen Schwerter berühren leuchten diese auf. Aus diesem Grund nimmt die Schule von Camasann alle Kinder auf, die eine natürliche Begabung für den Schwertkampf zeigen und bilden diese zu Kriegern aus. Doch auch der böse König Scurr holt möglichst viele Kinder zu sich. Beide Seiten hoffen die Sieben unter ihrer Macht für sich kämpfen zu lassen und so den Ausgang des Kampfes gegen Gut und Böse für sich zu entscheiden.

Redaktion: Oda Plein und Falko Schieffer
Sprecher: Oda Plein und Falko Schieffer
Musik: Mastertracks (SF Radio)

Musiktipp: Schattenläufer von Constanze Spengler

Warum immer nur Reden? Gerade im Fantaybereich gibt es auch wundervolle freie Musik. Wir stellen Euch Constanze Spengler mit Ihrem Lied Schattenläufer vor. Ein Besuch auf Ihrer Webseite lohnt sich in jedem Fall. Ein Interview mit der Musikerin folgt in einer der nächsten Sendungen.

Redaktion: Oda Plein und Falko Schieffer
Musik: Schattenläufer von Constanze Spengler

Links:
:: Cuirina – Constance Spengler

Sendderstimme: René Wagner
Senderlogos: Ralf »Searge« Pappers

Am Mikrofon betreute Euch Oda Plein und Falko Schieffer. Wenn Euch bestimmte Themen interesieren, ihr selber einmal etwas zu unserer Sendung beitragen wollt, dann schreibt uns doch eine Mail. Wir würden uns freuen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.