• Gedankencappuchino

    Mein Weg ist verschwunden

    Manchmal weiß ich genau wo ich lang gehen will in meinem Leben. Ich habe klare Ziele und feste Pläne. Manchmal stehe ich (gefühlt) mitten im Nirgendwo und habe keine Ahnung wie ich da hin gekommen bin. Warum ich meinen Weg…

  • Gedankencappuchino

    Halt oder Halt

    Wieder einmal ist mir ein Wort aufgefallen, dass gleichzeitig zwei Dinge ausdrückt. Halt – also Stop, nicht mehr weiter bewegen, anhalten. (ich schau mal nach was der Duden dazu sagt…). Ja, der Duden sagt solche und ähnliche Bedeutungen. „Etwas woran…

  • Gedankencappuchino

    Trauer und Abschied

    Ihr habt einige Zeit nichts von mir gehört. Das liegt daran, dass ich im Moment emotional sehr damit kämpfe, dass meine Mutter gestorben ist. Das hat mich nicht unvorbereitet getroffen. Sie war schon länger und immer wieder krank. Mein Kopf…

  • Gedankencappuchino

    Unzufriedenheit hat Kultur

    Ist euch mal aufgefallen, dass wir Menschen regelmäßig jammern, schimpfen, meckern, nölen, lästern und leiden? „Es ist zu heiß“ – „Es ist zu kalt “ – „Es ist zu hell“ – „Es ist zu dunkel“ – „Ich habe zu wenig…

  • Gedankencappuchino

    Ich bin (NICHT) motiviert.

    Manchmal kriege ich absolut gar nichts auf die Reihe. Es ist genügend Zeit da, der Plan steht, alle Materialien sind vorhanden und ich sitze rum, schau auf mein Handy, sehe mir noch kurz eine Folge meiner Lieblingsserie an, muss unbedingt…

  • Gedankencappuchino

    Schlafstörungen

    Zuerst und ganz wichtig: Solltet ihr schon lange Schlafstörungen haben, dann geht zum Arzt. Lasst genau klären ob es körperliche und/oder medizinische Gründe hat. Was ich hier beschreibe, war und ist meine ganz private Lösung und kein medizinischer Rat! Mich…

  • Gedankencappuchino

    Ich kann das!?

    Ist schon verrückt was man in seinem Leben alles ausprobiert und dann wieder aufhört. Manche Sachen begleiten dich immer, andere nur kurz oder ab und zu. Ich komme darauf, weil meine Schwester sich von mir immer noch ein Mosaik wünscht…

  • Gedankencappuchino

    Wertschätzung

    Ein herzliches Hallo an alle kreativen Denker. Mir geht da schon länger etwas durch den Kopf. Im Grunde finde ich es eher nervig, wenn bestehenden Worten eine negative Bedeutung beigemessen wird. Nehmen wir mal das Jägerschnitzel. Das heißt schon ewig…

  • Gedankencappuchino

    Ich verstehe was, was du nicht hörst.

    Manche meiner Gedankengänge sind ab und an nur schwer zu verstehen. Oder zu schreiben. Jeder kann in meinen Texten etwas völlig anderes finden. Was ich ursprünglich ausdrücken wollte, ist dabei zweitrangig. Jede Wahrnehmung ist geprägt von unseren Erfahrungen. Dazu ein…

  • Gedankencappuchino

    Abgelenkt oder ausgenutzt?

    „Kannst mal eben schnell?“ Oft reagiere ich auf genau diesen Satz. Ich lasse mich ablenken von anderen, unterbreche meine Tätigkeit und mache etwas anderes. Egal ob es sich um Arbeit handelt oder um eine wunderschöne Freizeitaktivität, ich höre auf, mache…