WohlfühlEspresso

Einschlafen leicht gemacht 1

Wieder stundenlang nicht einschlafen können und hin und her gewälzt? Wieder mitten in der Nacht aufgewacht und keine Ruhe mehr gefunden?

Ich verrate dir heute ein kleines „Geheimnis“, dass dir hilft grundsätzlich oder wieder einzuschlafen.

Es kommt aus der Entspannungstherapie und viele meiner Klienten haben damit schon gute Erfahrungen gemacht.

  1. Einmal die Bettwäsche umdrehen. Also so, dass die kalte Seite auf euch liegt. Wer etwas umdreht steigt aus der ablaufenden Denk- und Gefühlsschleife aus. Klingt albern, hilft aber.
  2. Nimm deinen äußeren Ohrrand zwischen Daumen und Zeigefinger und massiere ihn ganz sanft von oben nach unten. Lass dir Zeit dabei, schließe die Augen und genieße die Entspannung, die im ganzen Körper eintritt.

Vielleicht kommt dir jetzt der Gedanke, dass das zu einfach ist und etwas albern klingt. Das ist völlig okay. Wer wirklich besser schlafen will versucht es einfach ein paar Mal.

Als grundsätzlicher Tipp: Je verkrampfter du versuchst einzuschlafen, desto schwieriger wird es. Wenn der Schlaf also nicht kommen will, dann nimm das hin und ruhe einfach mit geschlossenen Augen. Das ist fast so gut wie Schlaf.

Ich wünsche dir schöne Träume.

Liebe Grüße Deine Oda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.