GedankenCappuchino

Begegnungen

Täglich begegnen wir Menschen und die meisten vergessen wir sofort wieder. Wir können uns ja auch nicht jeden merken, der mal im Supermarkt vor uns an der Kasse steht. Andererseits bin ich schon sehr lange der Meinung, dass Menschen uns aus einem bestimmten Grund begegnen.

Ich rede jetzt nicht von Schicksal oder Vorhersehung. Eher an Chancen. Manche Begegnungen tragen Lektionen und Möglichkeiten in unser Leben. Wir können sie nehmen, oder weiter laufen.

Natürlich wartet jetzt nicht jedes Mal eine tiefschürfende Nachricht auf uns. Manchmal geht es um extreme Kleinigkeiten. Mal wieder lächeln, kurz inne halten und Luft holen, Schönheit oder Schwäche bemerken. Das sind aber wichtige Kleinigkeiten. Manchmal ist es die Chance auf eine neue Freundschaft mit einem Menschen, der dir einfach zeigt, dass du richtig bist. Richtig in genau diesem Moment, in genau dieser Zeit und mit genau dem Verhalten, dass du zeigst. Das ist keine Kleinigkeit mehr.

Manchmal ist es eine Idee, die dieser andere Mensch dir in den Kopf setzt und dir damit ganz neue Ziele und Möglichkeiten eröffnet. Es kann sein, dass du diesen Menschen nicht magst, denjenigen sogar ablehnst. Aber wenn dir klar wird, dass dieser Mensch dir eine Idee geschenkt hat, dann darfst du dich mindestens im Gedanken bei ihm bedanken.

Was genau könnten diese Gedanken jetzt genau bedeuten? Schenke den Menschen, die dir begegnen, ein wenig Aufmerksamkeit und damit dir selbst eine große Chance dein Leben bereichert weiter zu leben. Das kostet nicht viel. Einfach mal den Blick heben und einen Moment lang zuhören. Ein Lächeln.

Wenn du mit einem anderen Menschen zusammen eine Tasse Kaffee trinkst, kann das dein Leben verändern.

Liebe Grüße eure Oda

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.