MacchiatoAktiv

Das Haus meines Herzens

Im letzten Urlaub habe ich mir ein wenig Zeit für Kindheitserinnerungen genommen. Ich habe das Haus besucht, in dem ich meine ersten Lebensjahre verbracht habe. Damals war es die Feuerwehr und unsere Familie hatte dort die Dienstwohnung.

Ich habe dort eine wundervolle Zeit verbracht und meine Erinnerungen sind geprägt von einem Eichhörnchen, das mein Vater mal gerettet hat, Tunfischdosen im Keller, Treppen springen, Zauberei vom Christkind und vielen anderen schönen Dingen.

Was ich aber wirklich fantastisch finde ist, was aus diesem Haus inzwischen geworden ist. Ich habe hier im Blog schon mal davon erzählt, aber über gute Dinge darf öfter gesprochen werden.

Aus der alten Feuerwehr wurde zunächst das Haus vom THW (Technisches Hilfswerk) und dann sollte es eigentlich abgerissen werden. Doch ein großer Drache erwählte das alte Gemäuer und machte es zur Heimat vom Theater der Nacht.

Das Theater der Nacht ist ein wundervolles und besonderes Puppentheater. Wenn ihr mal in der Nähe seid, dann schaut dort bitte mal vorbei, denn hier wird viel geboten. Ich bin in den ganzen Jahren noch nicht dazu gekommen eine Vorstellung zu besuchen, was ich definitiv nachholen werde. Aber meine Schwestern waren schon dort und sie durften auch unsere alten Kinderzimmer einmal anschauen. Das steht beides für mich noch auf meiner Wunschliste.

Ein Cafe gibt es im Haus auch und das Schild dafür liebe ich sehr. Dort einen Kaffee zu genießen wird mir eine besondere Freude sein.

Auch wenn ich noch nicht wieder im Haus war, bin ich diesmal war auf dem hinteren Wall gewesen, wo früher unser Garten war.
Ich werde euch berichten, wenn ich das Theater der Nacht von innen sehen konnte.

In der Nähe des fantastischen Hauses gibt es übrigens noch Teile der alten Stadtmauer und dort warten ganz besonderte Geister aus euch.

Macht auch mal wieder eine Reise in eure Kindheit. Was habt ihr am liebsten gegessen?

Liebe Grüße Eure Oda

Dieser Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namensnennung, Verlinkung oder einer Kaufempfehlung.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.