MacchiatoAktiv

Urlaub 2020 – Schmetterlingspark in Uslar

Mein Papa kam auf die tolle Idee den Schmetterlingspark in Uslar zu besuchen. Damit hat er mir und meinen Töchtern ein wundervolles Erlebnis geschenkt.

Gleich an der Kasse konnten wir Schmetterlingspuppen und Stabschrecken bewundern. Obwohl ich sonst nicht so für Krabbeltiere bin, haben mich diese Tiere und auch die Erklärungen sehr fasziniert. Aber einen Schmetterling auf dem Finger fand ich dann noch besser. Leider gibt es davon kein Foto.

Drinnen konnte ich eine ganze Weile keine Fotos machen bzw. haben meine Töchter auf die Handykamera zurück gegriffen. Aber mit der Zeit hat auch meine Kamera wieder mitgemacht.

Egal wo man hinschaut, es sind überall Schmetterlinge und wer etwas Ruhe und Geduld mitbringt, wird auch mal von einem der Flattertiere besucht. Die sind übrigens noch viel größer, als die Bilder es zeigen.

Es ist schon außergewöhnlich so große und besondere Schmetterlinge aus dieser Nähe beobachten zu können. Es gibt dort auch sehr niedliche kleine Wachteln, die immer mal wieder über die Wege laufen und sich dann wieder unter den Büschen verstecken.

Richtig heißt der Schmetterlingspark übrigens „alaris – Haus der Schmetterlinge“. Ich persönlich hätte nach dem Besuch gerne Wechselkleidung gehabt. Das tropische Klima ist nicht so ganz meins, aber ich würde jederzeit nochmal hinfahren, denn die Eindrücke waren sehr besonders.

Wenn ihr also dort in der Nähe seit und einen schönen Ausflug machen wollt, ist der Schmetterlingspark ein gutes Ziel. Natürlich gibt es dort auch ein kleines Kaffee. Es ist also alles da was man (Oda) braucht.

Liebe Grüße Eure Oda

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.