CremaKreativ

Herbstdeko 2020 – Teil 1

Kaffeebohnen. Sie sind eine wundervolle Möglichkeit zu dekorieren und gleichzeitig den perfekten Geruch zu verbreiten.

Ich hatte etwas Moos, ein paar Tannenzapfen, kleine Filzbilder auf Wäscheklammern, eine kleine Kunstrose, zwei Keramikpilze.

Aktuell liebe ich kleine rote Akzente, das ist wohl unverkennbar. Die Kleinigkeiten habe ich dann recht einfach in einer Glasvase und einem Weinglas etwas angeordnet und fertig war die Deko.

Schaut einfach mal was ihr so in den Schränken und Schubladen habt. Ihr werdet sicher etwas finden. Meistens ist genug da, um eine neue Dekoration zu zaubern.

Demnächst werde ich noch weitere Elemente ausprobieren. Dazu braucht ihr die Hütchen die auf den Eicheln sitzen und natürlich Eicheln. Geht also ruhig schon mal sammeln.

Ich freue mich auf viele stürmische Regentage. Dann kommt wieder Ruhe und Gemütlichkeit ins Haus. was ich mit viel Kaffee genießen werde.

Liebe Grüße Deine Oda

2 Kommentare

  • Maike

    Die Pilze sind ja niedlich. Weißt du noch wo du die her hast? Und was sind das für rote Blüten? Auf jeden Fall sieht das sehr schön aus. Danke für die Ideen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.