BücherMocca

Marianna von Susanna Kearsley

Es gibt nicht so oft Autoren, die es schaffen ein Buch dauerhaft interessant und unvorhersehbar zu machen. Susanna Kearsley ist so eine Autorin. Meine Tochter hat irgendwann mal ein Buch von ihr gelesen und war sehr begeistert. Sie hat immer wieder versucht mich von diesem Buch zu überzeugen. Das war gar nicht so einfach denn Susanna Kearsley schreibt keine Fantasyromane. In ihren Büchern geht es ein wenig um historische Plätze oder Begebenheiten, sanfte Mysterien und ein wenig Liebe.

Als meine Tochter nicht locker lies und ich ja schließlich weiß wie gut ihr Geschmack bei Büchern ist und ich keine guten Fantasyromane mehr gefunden habe…habe ich mir das Buch genommen und nicht mehr aus der Hand gelegt. Es ist lebhaft und mitreißend.  Und ganz ehrlich, ich lag völlig falsch was das Ende anging. Überraschend, mystisch und so gar nicht kitschig. So würde ich es beschreiben. Die Schauplätze sind wundervoll beschrieben, die Charaktere durchleben eine Entwicklung und es gibt einige überraschende Geheimnisse.

Das besagte Buch heißt „Marianna“. Die Autorin hat noch viele Titel geschrieben und viele gibt es nur noch gebraucht. Aber es lohnt sich sie zu suchen. Ich habe inzwischen einiges von der Autorin gelesen und kann die Bücher nur weiter empfehlen.

Macht euch einen Kaffee, kuschelt euch in eine warme Decke und lasst euch an wirklich interessante Orte entführen. Diese Autorin hat es wirklich drauf.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.