MacchiatoAktiv

Ein Rat(Rad) gegen die Angst

Angst kennt jeder von uns. Mal klein, mal groß begleitet sie unser Leben. Die Wissenschaft hat auch festgestellt, dass Angst dafür da ist uns zu schützen. Trotzdem ist es manchmal mehr als nervig, denn manche Ängste engen uns einfach ein.

Ich habe schon sehr lange Höhenangst und sie hat mir viele Möglichkeiten genommen. Für mich ist es eine Herausforderung über eine Autobahnbrücke zu fahren. Auf einen höhen Turm steige ich nur wenn ich drin bleiben kann und ein Zweistufentritt macht mir Herzklopfen und weiche Knie.

Letzte Woche war ich nochmal im Hooksiel am Strand und ich sah den Blick meiner Tochter, als sie das Riesenrad entdeckte. Ich kam ins nachdenken. Ich verzichte also auf eine tolle Erfahrung, weil die Angst mich fest im Griff hat? Meine Tochter fährt vielleicht nicht oder alleine – weil sie Rücksicht auf mich nimmt? Was entgeht mir dann? Meine Gedanken kreisten um das Riesenrad und der Eiskaffee Frappé kühlte dabei meinen Bauch schön ab.

Völlig impulsiv habe ich dann entschieden diese Fahrt zu unternehmen. Glaubt mir, ich habe mich teilweise absolut gar nicht glücklich gefühlt. In der ersten Runde habe ich mich festgeklammert und dachte ich muss mich übergeben. Sogar die Haare haben mir zu Berge gestanden. (Daran sieht man wie windig es war).

Aber dann habe ich gesehen wie unfassbar schön das Meer ist und habe mich auf die Ruhe meiner Tochter konzentriert. Sie ist manchmal ein riesiger Fels in der Brandung und sie hat mich einfach auf Dinge aufmerksam gemacht und mich von der Angst auf die Freiheit gelenkt.

Es war eine fantastische Erfahrung. Ich habe mich getraut, ich habe mich für eine Erfahrung entschieden. Ich bin stolz auf mich. Damit ist meine Höhenangst nicht verschwunden aber ich habe den Kreis der Lähmung mehr als durchbrochen.

Manchmal muss man das auch öfter machen. Vor einigen Jahren war es ein Freund, der mich auf die Außenumrandung der Ruttler Mühle begleitet hat und dabei sehr viel Verständnis für mich hatte. Danke Ralf!

Wann immer ihr es schafft – befreit euch von der Angst.

Ich hoffe du hast die Momente im KreadankenCafe genossen. Hinterlass mir gerne einen Kommentar oder besuche mich in meinem Shop. Einfach hier klicken und wundervolle Dinge finden. Ich freue mich auf dich.

Liebe Grüße Oda

Dieser Beitrag enthält Eigenwerbung oder unbeauftragte Werbung wegen Verlinkung und/oder Namensnennung.

4 Kommentare

  • Maike

    Schön, dass du dich getraut hast. Nicht zu vergessen, dass du auch mit mir im Harz eine kleine Klettertour unternommen hast. Ich bin stolz auf dich 🙂

    • oda

      Das stimmt. Das war doppelt besonders, weil ich mich getraut habe zu klettern UND am Rand vom Wasserfall gestanden habe. Ich hoffe wir machen noch weitere Ausflüge zusammen. LG Oda

    • oda

      Ich glaube, es war für dich einfach nicht so schlimm oder besonders, dass ich Angst hatte. LG Oda

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.