CremaKreativ

Instantkaffee – Bastelprojekt

Instantkaffee ist, zumindest finde ich das, nur in totalen Kaffeezombiezeiten trinkbar. Allerdings kann man mit diesem Zeug richtig tolle kreative Sachen machen.

Zum Beispiel kann man damit ein Hochhaus mit Kaffeeduft versorgen.
Ihn als Wegweiser benutzen und aus dem Wald nach Hause finden wie Hänsel und Gretel,
oder wir machen Kaffeekunst. In diesem Fall Papier färben.

Ich bin mal wieder im Internet darüber gestolpert und ihr müsst im Grunde nur nach „Malen mit Kaffee“ suchen. Bei „Mix it up Marci“ bin ich erstmal geblieben und probiere aus, was ich so nach und nach umsetzen kann und will.

Leute ich kann nur sagen, ich hatte unfassbar viel Spaß mit einem Haufen Papier und sehr, sehr viel Instantkaffee.
Bänder, Nudeln und Salz waren auch dabei.

Die Ergebnisse können sich sehen lassen. Zudem riechen sie auch nach Wochen noch richtig gut. Benutzt diese schönen Papiere als Geschenkpapier, Glückwunschkarten, Scrapbooking oder andere schöne Dinge. Ich freue mich natürlich, wenn ihr das mal ausprobiert und mir eure Erfahrungen, Erlebnisse und Kreadanken schickt. Egal ob bei Facebook, Instagram oder hier im Gästebuch.

Krümelige Kaffezeit wünsche ich euch.

Liebe Grüße eure Oda

Dieser Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namensnennungen und/oder Verlinkungen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.