CremaKreativ

Instantkaffee – Tangle inspiriert (ZIA)

Manchmal habe ich nicht die richtigen Materialien, die ich brauche um eine Idee umzusetzen. Das passiert gerne am Wochenende, vorzugsweise nach Ladenschluss. Aber manchmal ist das absolut perfekt.

In diesem Fall muss ich mich um Alternativen kümmern, und das hat mich auf die Idee gebracht zwei tolle kreative Techniken zu verbinden. Malen mit Kaffee und tanglen. Wer noch mehr zum Thema „ZENTANGLE“ wissen möchte kann hier schauen: Zentangle.com und ich weise zur Sicherheit nochmal darauf hin, dass „Zentangle“ und „Tangle- inspiriert“ unterschiedliche Dinge sind.

Diese Idee ist nicht neu und es gibt schon lange viel schönere Kunstwerke als meine. Aber das habe ich tatsächlich erst später entdeckt. Beide Techniken kombiniert sieht dann so aus wie auf den Fotos und glaubt mir, ich liebe es inzwischen. Es bringt mich nämlich dazu immer mal wieder etwas neues zu probieren. Gleichzeitig kann ich aber genau das machen, was mir Spaß macht und muss nichts Neues lernen. Versteht ihr was ich meine?

An dem Tag, wo meine ersten Kaffee inspirierten Tangle entstanden sind hat mir übrigens Aquarellfarbe gefehlt. Ich war etwas frustriert und habe eher lustlos ein paar Videos angeschaut. Dabei gab es einen Kaffee und ich habe gekleckert. Das hat mich an meine Kaffeebilder erinnert und…weiter ging der Spaß.

Also ist eins klar und bewiesen: Kaffee inspiriert……mich. Schickt mir Fotos wenn ich euch inspirieren konnte. Bei Instagram oder Facebook warte ich im KreadankenCafe auf euch.

Liebe Grüße eure Oda

Dieser Beitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung wegen Namensnennungen und/oder Verlinkungen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.